Vogelschießen am Sonntag, 09. Juni 2019

Mit insgesamt 6 Prinzenbewerbern entwickelte sich nach den Ehrenschüssen ein spannender Wettkampf um die Prinzenwürden:

  • Michael Wiethoff, Dorfkompanie
  • Martin Weisgut, Dorfkompanie 
  • Tobias Rosenberg, Dorfkompanie 
  • Dieter Meiwes, Dorfkompanie 
  • Matthias Plugge, Klausheider Kompanie
  • Hartwig Peitz, Klausheider Kompanie

Die Fürstbischöflichen Böllerschützen bestätigten mit jeweils drei Salutschüssen die neuen Prinzen und den neuen Schützenkönig:

 

 

 

 

Kronprinzenpaar:

Michael und Gudrun Wiethoff von der Dorfkompanie

Zepterprinzenpaar:

Martin Weisgut und Ann-Kathrin Renneke von der Dorfkompanie

Apfelprinzenpaar:

Matthias und Michelle (Schwester) Plugge von der Klausheider-Kompanie

Königspaar: Frank Bröckling und Heidi Auster von der Klausheider-Kompanie

 

 

Mit Frank Bröckling aus der Klausheider-Kompanie und Michael Kersting aus der Mühlenkompanie blieb es mit zwei Königsbewerbern im Kampf um die Königswürde spannend.

Mit dem 161. Schuss um 20:44 Uhr verlor der stolze Schützenadler schließlich endgültig seinen Halt auf und kam im Bereich der Klausheider-Kompanie zum Erliegen.

Frank Bröckling und Heidi Auster bilden somit das neue Königspaar im Jubiläums-Schützenjahr 2019/2020!

Die Fürstbischöflichen Böllerschützen gratulieren herzlichst dem neuen Hofstaat sowie der Klausheider-Kompanie zur errungenen Königskompanie- und Apfelprinzenwürde! Einen herzlichen Glückwunsch auch an die Dorfkompanie zu den errungenen Kronprinzen- und Zepterprinzenwürden!

Wir wünschen Euch viele frohe und gemeinsame Erlebnisse und freuen uns mit Euch auf das kommende Schützenjahr 2019/2020.

Text: Georg Bökamp

Fotos: Hövelrieger-Kompanie, Mühlenkompanie und Klausheider-Kompanie